Ein deutliches Gesundheitsplus: 30 Tage ohne Alkohol

von Pelikan Apotheke

Geahnt haben Sie’s bestimmt, aber jetzt haben Forscher aus England bewiesen: Einen Monat komplett auf Alkohol zu verzichten, ist wie eine Art Gesundheitsbrunnen. Ihre Auswertungen ergaben: Nach 30 Tagen der Abstinenz fiel das Diabetesrisiko um 26 Prozent. Auch die Leber wurde gesünder, die Cholesterinwerte und der Blutdruck sanken, und die Probanden nahmen ab. Was die Wissenschaftler dabei am meisten überraschte, war allerdings, dass zwei Werte, die mit Krebs in Verbindung stehen, stark zurückgingen – der eine Risiko-Wachstumsfaktor um 41 Prozent, der andere um 74 Prozent.

Studie mit 141 Teilnehmern

An der Studie nahmen 141 Männer und Frauen teil, die moderat bis viel tranken. 94 von ihnen verzichten über den Versuchszeitraum auf Alkohol, die anderen behielten ihre Konsumgewohnheiten bei. Bei ihnen gab es gegenüber den Ausgangswerten keine merklichen Veränderungen. Dass sich dagegen die Ergebnisse der Abstinenz-Gruppe so stark verbessert haben, sei nicht auf andere Faktoren wie Ernährung, Bewegung oder Rauchen zurückzuführen, so die Wissenschaftler.

Positives Fazit

Sie schlussfolgerten: „Diese Resultate zeigen, dass die Abstinenz von Alkohol bei mittelschweren Trinkern die Insulinresistenz, das Gewicht, den Blutdruck und krebsbedingte Wachstumsfaktoren positiv beeinflussen. Diese Daten unterstützen außerdem den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und einem Krebsrisiko und deuten darüber hinaus auf ein erhöhtes Risiko für Stoffwechselkrankheiten wie Typ-2-Diabetes und eine Fettleber hin.“ Die Forscher wissen nicht, wie lange dieser positive Effekt anhält, doch für sie demonstriert ihre Studie, wie wichtig es ist, weniger oder gar nicht zu trinken.

Mehr zum Thema

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone