Gesund ernähren und das Klima retten

von Pelikan Apotheke

Gesunde Ernährung – was heißt das? Viel Obst und Gemüse, wenig Fleisch? Dass das gut für den Körper sei, hat sich in den vergangenen Jahren herumgesprochen. Die Frage, was unsere Ernährung mit dem Klima macht, ist dagegen noch relativ neu. Die Studie „Food Planet Health“ der EAT-Lancet-Kommission hat dies nun erforscht: 37 Fachleute haben untersucht, was wir essen müssten, um sowohl der Menschheit als auch dem Klima Gutes zu tun.

Ergebnisse der Studie

Herausgekommen ist Folgendes: „Maximal eine Fisch- und eine Fleischmahlzeit in der Woche, kleine Portionen von Milch und Milchprodukten, der Rest sollte aus pflanzlichen Lebensmitteln bestehen. Vollkornprodukte sind Weißmehlprodukten und unverarbeitete Lebensmittel verarbeiteten Produkten vorzuziehen“, sagt Ernährungswissenschaftler Jan Frank von der Universität Hohenheim. Der Verzehr von Früchten, Gemüse, Nüssen und Hülsenfrüchten müsste sich weltweit verdoppeln und der von rotem Fleisch und Zucker um mehr als 50 Prozent reduzieren, um eine Wende hervorzurufen, betonen die Forscher. Das Ziel: 10 Milliarden Menschen im Jahr 2050, von denen die Studie ausgeht, sollen sich gesund ernähren können und der Planet dabei geschont werden.

Die Studie finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone