Abgestempelt werden für die Gesundheit

von pelikanapo

Eine Kräuterstempelmassage ist eine Massage mit wertvollen Ölen und warmen Kräutern. Die Massagetechnik erinnert ein bisschen eine Hot-Stone-Massage. Die Faszination einer Kräuterstempelmassage ergibt sich durch die ganz unterschiedlichen Kräuter und Techniken – und damit durch die ganz unterschiedlichen Anwendungsgebiete der Kräuterstempelmassage. Durch die Behandlung sind Sie entspannt und Ihr ganzer Körper fühlt sich positiv an. 

Kräuterstempelmassage: Vorteile und Wirkungen 

Eine Massage mit Kräuterstempeln löst Verspannungen in Muskeln, sie neutralisiert Stress, sie lindern Schmerzen in Rücken, Nacken, Gelenken und erhöhen den Blutdruck. Die Kräuterstempelmassage birgt viele gesundheitliche Vorteile: Sie unterstützt nicht nur Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden, sondern verbessert auch die Zirkulation von Blut und Lymphe und stimuliert Ihre inneren Organe. 

Kräuterstempelmassage hilft auch bei Erkältungen

Je nachdem welche Kräuter Sie in die Kräuterstempel füllen, hat die Kräuterstempelmassage ganz verschiedene therapeutische Wirkungen. Wenn Sie etwas gegen Schwellungen, Erkältungen, Kopfschmerzen oder auch Bauchschmerzen tun wollen, dann fügen Sie Patchouli mit in den Kräuterstempel. Patchouli hat eine stark bakterizide Wirkung und hat auch positive Auswirkungen auf empfindliche Haut, die zu Reizungen neigt. Auch hilft Kampfer bei Atemwegserkrankungen und Erkältungen. Kampferöl hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Ihren Hals und den Nebenhöhlen guttun. 

Wie funktioniert die Kräuterstempelmassage?

Vor der Massage werden die Kräuterstempel in Wasserbad oder einem Ölbad erhitzt. So werden die Inhaltsstoffe der Kräuterstempel herausgelöst und aktiviert. Auch während der Behandlung werden die Kräuterstempel immer wieder neu erwärmt. Schon vor der Therapie wird der Körper mit Öl eingerieben. Die Kräuterstempelmassage selbst erfolgt dann mit den Händen und dem pflegenden Kräuterstempel. Durch die Wärme öffnen sich Ihre Poren und Ihre Haut nimmt die Wirkstoffe auf. Gleichzeitig atmen Sie die Kräuterdämpfe ein – die Kräuterstempelmassage wirkt innen und außen! 

Für die Kräuterstempelmassage sollten Sie sich etwas Zeit nehmen. Da die Kräuterstempel erwärmt werden und Sie wechseln zwischen Händen und Stempeln, nimmt die Kräuterstempelmassage etwas mehr Zeit in Anspruch als eine herkömmliche Massage. Eine wohltuende Ganzkörpermassage mit den Kräuterstempeln kann schon eine Stunde dauern. Traditionell beginnt die Massage bei den Beinen und wandern bis zum Kopf. Die Massage mit den Kräuterstempeln endet mit dem Kopf und Gesicht.

Für die Massage drücken Sie sanft mit dem Stempel am Körper entlang, als würden Sie langsam Stempel auf Briefe setzen wollen. 

Kräuterstempel selbst herstellen 

Kräuterstempel sind schnell hergestellt.

Sie brauchen nur: 

  • Eine Handvoll getrocknete Kräuter Ihrer Wahl 
  • 1 EL Leinsamen 
  • Kordel
  • 50×50 cm Baumwolltuch 

Mischen Sie die Kräuter mit dem Leinsamen und legen Sie alles in die Mitte es Tuchs. Nehmen Sie dann alle vier Ecken des Tuchs und binden Sie sie fest zusammen, dass eine kugelige Form entsteht. Jetzt geht es daran, den Stempel zu erwärmen. Dafür erwärmen Sie Wasser in einem Topf und legen ein Nudelsieb darüber. Die Stempel legen Sie nun auf das Nudelsieb, sodass die Stempel von dem Dampf erwärmt werden, aber nicht mit dem Wasser in Berührung kommen. Nach ungefähr zwanzig Minuten sind die Stempel warm genug für die Massage. 

Mehr zum Thema 

Geht es Ihnen gut? Bei allen Gesundheitsfragen stehen Ihnen die Gesundheitsexperten der Guten Tag Apotheken gerne hilfreich zur Seite. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone