Beliebt: Apotheke im Kleinformat

Fast drei Viertel aller Menschen in Deutschland führt unterwegs oder am Arbeitsplatz mindestens eine Arznei mit sich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der pronova BKK.

Demnach hat nahezu jede zweite Frau immer Kopfschmerztabletten oder andere Schmerzmittel dabei. Pflaster haben 51 Prozent immer in der Tasche, bei 22 Prozent dürfen auch Wund- und Heilsalben nicht fehlen. Knapp jede fünfte Studienteilnehmerin hat darüber hinaus auch noch ein Nasenspray und ein Mittel gegen Sodbrennen griffbereit. Insgesamt führen Frauen etwa vier Präparate täglich mit sich. 67 Prozent der Männer haben rund drei Medikamente immer dabei. Jeder Vierte gab an, Verbandzeug mit sich zu führen, jeder Sechste hat darüber hinaus Wärmepflaster, Schmerz- oder Wärmegele parat. Einig sind sich beide Geschlechter beim Schutz vor Ansteckung: Jeweils 20 Prozent der Befragten gehen ohne ein Desinfektionsmittel nicht aus dem Haus.

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone