Den Lockdown nutzen: Rauchstopp

von pelikanapo

Zuhause bleiben, Sozialkontakte meiden: In der Pandemie kann Langeweile leicht entstehen. Wir haben weniger zu tun und damit mehr Zeit für eine Zigarette oder zwei oder drei. Tatsächlich greifen nach einer Studie 42 Prozent der Befragten seit dem Lockdown häufiger zu der Zigarette. Dabei gehören Raucher zur Risikogruppe der Covid-19-Pandemie, wie Untersuchungen zeigen. Der Lockdown bietet eine gute Gelegenheit, um mit dieser Angewohnheit aufzuhören. Wir zeigen Ihnen wie.

Harten Cut setzen

Die größte Herausforderung ist, nach dem Rauchstopp auch Nichtraucher zu bleiben. Die meisten brauchen mehrere Anläufe, um vollends von der Zigarette wegzukommen. Am besten ist hier der erste Schritt, einen kompletten Schlussstrich zu ziehen und den Konsum nicht nur zu reduzieren.

Hilfsmittel können nützlich sein

In der Anfangszeit können Nikotinpräparate helfen. Diese bekommen Sie als Kaugummis, Pflaster oder auch Lutschtabletten und erleichtern Ihnen die Entwöhnung. Die Präparate geben Nikotin ab und lindern damit die Entzugserscheinungen stark. Wenn Sie Fragen dazu haben, kommen Sie in Ihre Guten Tag Apotheke. Die Gesundheitsexperten vor Ort helfen Ihnen gern!

Der Entzug geht schnell

Oft haben Raucher den Wunsch aufzuhören, allerdings haben Sie Angst vor dem Prozess. Tatsächlich hält der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen an und die schlimmsten Symptome sind schon nach wenigen Tagen vorbei. Bleiben Sie konsequent! Rückschläge sind normal. Wussten Sie, dass das Verlangen nach einer Zigarette meist nur fünf Minuten anhält? Schaffen Sie sich in dieser kurzen Zeit eine Ablenkung. Drehen Sie zum Beispiel das Radio auf und singen mit!

Tipps für die Rauchentwöhnung:

  • Hände beschäftigen: Basteln Sie, malen Sie etwas oder kneten Sie einen Antistressball
  • Gegen Langeweile vorgehen: Machen Sie Onlinekurse, fangen Sie ein neues Hobby an, streichen Sie die Küche oder buddeln Sie im Garten
  • Neue Angewohnheit: Lenken Sie das Verlangen nach einer Zigarette um, zum Beispiel durch Kaugummi kauen oder Wasser trinken
  • Ursache ergründen: Wann wollen Sie rauchen? Nach einem Bier oder dem morgendlichen Kaffee? Versuchen Sie diese Ursachen zu meiden. Trinken Sie morgens lieber einen Tee und abends vielleicht ein Glas Limonade

Mehr zum Thema

Geht es Ihnen gut? Bei allen Gesundheitsfragen rund um Ihr persönliches Wohlergehen finden Sie in Ihrer Guten Tag Apotheke kompetente Ansprechpartner: Auch beim Thema Corona und allen Fragen rund um die entsprechenden Testverfahren helfen Ihnen die dortigen Gesundheitsexperten gerne weiter. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone