Lauch-Suppe mit gegrilltem Ziegenkäse

von pelikanapo

Der Lauch ist ein wahrer Küchenklassiker mit viel Potential für tolle und leichte Rezepte. Lauch ist nicht nur ein wichtiger Akteur im Suppengrün: Auch als Hauptdarsteller brilliert der Lauch regelmäßig: In Rezepten wie Curry, Quiche oder auf Flammkuchen zeigt der Lauch sich von seiner besten Seite. 

Lauch – das vielseitige Gemüse für den Winter  

Der Lauch ist in Rezepten ganz unkompliziert zu händeln. Er lässt sich überbacken, frittieren, kochen, roh genießen und auch grillen! Lauch ist mit Schnittlauch, Knoblauch und Zwiebeln verwandt. Vor allem ist er in der kalten Jahreszeit sehr beliebt in der Küche: Denn er wächst deutlich langsamer, wenn es draußen noch kalt ist. So können sich die würzigen Aromen des Lauchs viel besser entfalten und er schmeckt intensiver.  

Unser Immunsystem wird unterstützt 

Lauch enthält viel Vitamin B1, B2, E, C, K und Folsäure – er ist damit also nicht nur sehr lecker und leicht zuzubereiten, sondern auch sehr gesund. Damit wird unser Immunsystem unterstützt und hilft uns im Kampf gegen Erkältung und Co.! Was gibt es also Schöneres für einen kalten Wintertag, als ein leichtes Rezept für eine wärmende, gesunde Lauch-Suppe? 

Rezept mit Lauch: Lauch-Suppe mit gegrilltem Ziegenkäse und Walnüssen 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 1 Schalotte
  • 1 mehlig kochende Kartoffel
  • 0,5 säuerlicher Apfel 
  • 2 Stangen Lauch 
  • 1-2 EL Olivenöl 
  • 200 ml Schlagsahne 
  • 300 ml Wasser 
  • 100 g Ziegenkäse-Rolle 
  • 1 Handvoll gehackte Walnüsse 
  • 1 Handvoll Weintrauben 
  • 0,5 TL Zucker 
  • 1 TL Meersalz
  • Pfeffer nach Geschmack 

Und so geht das Rezept mit Lauch:

  1. Schalotte, Apfel und Kartoffeln schälen. Die Schalotte in Ringe schneide, Apfel und Kartoffel würfeln. Die Lauchstangen putzen, gründlich waschen und den Lauch in feine Streifen schneiden. Dann den Ofen auf 200 Grad vorheizen. 
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenringe darin glasig anbraten. Apfel und Karotte hinzugeben und für fünf Minuten mit anbraten. Dann mit etwas Wasser ablöschen und für zehn Minuten köcheln lassen. 
  3. Anschließend den Lauch, die Sahne und das Salz hinzufügen und für weitere acht bis zehn Minuten bei verschlossenem Deckel köcheln. 
  4. Verteilen Sie in der Zwischenzeit den Ziegenkäse auf einem Backblech. Die gehackten Walnüsse und den Zucker darüber streuen und für fünf Minuten im Ofen auf oberster Schiene goldbraun werden lassen. 
  5. Waschen Sie nun die Trauben und halbieren Sie sie anschließend. 
  6. Den Topf mit der Suppe von der Herdplatte nehmen und pürieren. Sie können noch etwas Wasser nachschütten, wenn Ihnen das Ergebnis zu dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  7. Die Suppe in Schüsseln servieren und mit Käse und Trauben dekorieren. 

Mehr zum Thema 

Bei allen Fragen rund ums Thema gesunde Ernährung stehen Ihnen die Expertinnen und Experten Ihrer Guten Tag Apotheke gerne zur Verfügung: Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe. Informationen und Rezept stammen von Deutschland – Mein Garten. Dort finden Sie auch alles zum Thema Obst und Gemüse aus Deutschland.

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone