Spargel-Erbsen-Tarte

von pelikanapo

Dieses einfache Ofengericht lässt die Herzen von Spargel-Fans höherschlagen! Weißer Spargel mit leckeren, zarten grünen Erbsen und bunten, essbaren Blüten. Das Spargel Tarte Rezept ist perfekt für ein sonniges Osterwochenende.

Spargel-Erbsen-Tarte-Rezept: Vorfreude auf „weiße“ Ostertage

Endlich ist der Frühling da! Und damit auch die Spargelsaison. Auch wenn es immer mal wieder etwas kühler war, kann schon vielerorts der Spargel geerntet und genossen werden. Es schmeckt nicht nur sehr lecker, Spargel ist auch sehr gesund. Das Sprossengemüse enthält viele Vitamine und Mineralstoffe.

Superfood Spargel

Das Sprossengemüse regt die Verdauung an und hält auch unseren Blutzuckerspiegel stabil. Außerdem regt das Superfood sogar die Produktion von unserem körpereigenen Antioxidant Glutathion an und wirkt so stark entgiftend. Und da ist noch nicht Schluss. Spargel liefert uns Ballaststoffe, Folsäure, Kalium, B-Vitamine, Kalzium und Magnesium.

Vielseitig lecker – auch im Spargel Tarte Rezept

Weißer Spargel ist gekocht eine Delikatesse und wird traditionell mit Sauce Hollandaise serviert. Der Spargel ist aber sehr vielfältig und kann auf etliche Arten zubereitet werden. Achten Sie darauf, dass Sie den weißen Spargel immer gründlich schälen. Die faserigen Stücke der harten, dünnen Schale verderben sonst den guten Geschmack. Ansonsten ist der Spargel sehr ergiebig: Sie können ihn dünsten, dämpfen, braten, grillen oder eben auch backen. Das leichte Gemüse eignet sich daher perfekt für ein leckeres Osteressen. Wir haben ein leckeres Spargel-Erbsen-Tarte-Rezept für Sie.

Zutaten für eine Tarte

  • 30 cm Tarte-Form
  • 150 g TK-Erbsen
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Sahne
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Crème Fraîche
  • 2 Eier
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 200 g weißer Spargel
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 320 g Blätterteig
  • Essbare Blüten

So geht das Spargel-Erbsen-Tarte-Rezept

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  2. Erbsen, eine Prise Meersalz und Pfeffer, Sahne, Knoblauch, Ziegenfrischkäse, Crème Fraîche, Eier und Zitronenschale in einen hohen Behälter geben und mit einem Handrührgerät oder Schneebesen zu einer Creme vermengen.
  3. Den Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden.
  4. Die Tarte-Form mit Sonnenblumenöl einfetten und den Blätterteig darin auslegen.
  5. Die Erbsen-Creme auf den Blätterteig geben und den Spargel darauf verteilen.
  6. Die Tarte auf mittlerer Schiene im Ofen für etwa 25 bis 30 Minuten backen. Dann etwas auskühlen lassen, mit essbaren Blüten bestreuen und warm genießen.

Tipp: Dazu schmeckt besonders lecker ein leichter, frischer Sommersalat. Guten Appetit!

Zurück

guten-tag-apotheke vip clock phone